Till Raether
 

Till Raether wurde 1969 in Koblenz geboren und wuchs in Berlin auf. Er besuchte die Münchner Journalistenschule und studierte Amerikanistik und Geschichte in Berlin und New Orleans. Nach der Journalistenschule ging er ein Jahr nach Seattle. Seit 1989 arbeitete er bei der Brigitte, zuletzt als stellvertretender Chefredakteur, und wurde besonders durch seine dort geführten Duelle mit Elke Heidenreich bekannt, sowie durch seine in der Brigitte noch heute erscheinende Kolumne. Er schreibt ferner für Stern, das SZ-Magazin und NZZ-Folio. Till Raether lebt mit seiner Familie in Hamburg. Im August 2011 erschien sein zusammen mit Stephan Bartels geschriebenes Buch "Männergefühle. Eine Enthüllung" bei Krüger. Sein neuer Kriminalroman "Fallwind" erschien 2016 bei Rowohlt Polaris.