Jessica Guaia
 

Jessica Guaia, geboren 1988 in Schwäbisch Gmünd als Kind eines Sizilianers und einer Kroatin, wuchs mit drei Muttersprachen auf. Von 2001 bis 2008 arbeitete sie als freie Junior-Journalistin bei der Gmünder Tagespost. Sie machte eine Ausbildung zur Wirtschaftsassistentin am Fremdsprachenkolleg, bevor sie Kulturwissenschaften sowie Bildende und Angewandte Kunst in Hildesheim und Thessaloniki studierte. Seit 2012 belegt sie den Masterstudiengang Literarisches Schreiben und veröffentlichte diverse Texte in journalistischen und literarischen Medien wie der Gazelle und der Landpartie. 2016 erscheint ihr Debütroman bei Penguin Random House Deutschland.