Guillermo Fadanelli
 

Guillermo Fadanelli wurde 1960 in Mexiko-Stadt geboren, wo er heute noch lebt. Er ist Begründer der Zeitschrift Moho und des gleichnamigen Verlags. Fadanelli gilt als König des mexikanischen Underground, er organisierte schon früh Ausstellungen und unabhängige Filmfestivals. Für den Roman "La otra cara de Rock Hudson" gewann er den Premio nacional de Literatura. Er hat sich mittlerweile als einer der interessantesten mexikanischen Autoren international etabliert und wurde vielfach übersetzt. Von 2007 bis 2008 war er Gast des DAAD in Berlin. Fadanelli schreibt Kolumnen und Essays für verschiedene mexikanische Literaturzeitschriften, u.a. La Tempestad, Letras Libres und Milenio