Max Rauner
 

Dr. Max Rauner, geboren1970, studierte Physik und Philosophie in Konstanz, Heidelberg, Boulder/Colorado und Hannover. Er schreibt seit 1996 für deutschsprachige Zeitungen und Magazine über Wissenschaftsthemen. Seit 2004 arbeitet er als Redakteur beim Magazin ZEIT Wissen. Im Jahr 2007 wurde er mit dem Acatech-Preis für Technikjournalismus ausgezeichnet, 2008 erhielt er den Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus. Gemeinsam mit Tobias Hürter ist er Autor eines Buches über Paralleluniversen, das im Herbst 2009 beim Piper-Verlag erschienen ist. Ein weiteres Buch mit Tobias Hürter mit dem Titel "Schluss mit dem Bullshit! Auf der Suche nach dem verlorenen Verstand" erschien 2014.