Markus Flohr
 

Markus Flohr, geboren 1980, ist Journailst und Autor. Er studierte Geschichte in Hamburg und Jerusalem und war Redaktuer bei Spiegel Online. Heute arbeitet er für Die ZEIT, Spiegel und Merian. Für seinen bei Kindler erschienenen Reisereport "Wo samstags immer Sonntag ist" wurde Markus Flohr mit dem Buchpreis Hirzen ausgezeichnet. 2016 erschien sein erster Roman "Alte Sachen", eine jüdische Familiengeschichte. Markus Flohr lebt mit seiner Familie in Hamburg.